Startseite

Klausurtagung der SPD-Regionalratsfraktion in Olpe

Kurztext:

Die SPD-Regionalratsfraktion traf sich jetzt zu ihrer aktuellen Klausurtagung in Olpe.

Datum:
Freitag, 30. November 2018

In den Räumen der Südwestfalen-Agentur stellte Hubertus Winterberg zusammen mit Frau Dr. Arens den Regionalpolitikern aus den fünf Südwestfälischen Kreisen den Sachstand und die vorbereitenden Aktivitäten zur REGIONALE 2025, wie z.B. die Jugendkonferenz und Denkwerkstatt „UTOPiA Südwestfalen“ vor.  Die Ziele und das Vorgehen anhand des schon bekannten suedwestfalen.compass  der die Leserinnen und Leser inspirieren und motivieren soll, eigene Projekte zu entwickeln, lagen dabei im Interesse der Fragen und Gespräche.
Die Fraktionsmitglieder zeigten sich überzeugt von der Umsetzung der Leitidee, der „Südwestfalen-DNA – digital, nachhaltig, authentisch“. „Wir sind vom Konzept der REGIONALE2025 überzeugt.“ betonte Hans Walter Schneider, Fraktionsvorsitzender aus dem Hochsauerlandkreis. „Wir werden uns aktiv am Entwicklungsprozess beteiligen und freuen uns auf die zu erwartenden Projektideen.“ resümierte Schneider. Alles echt!

Am Samstag ließen sich die Fraktionsmitglieder von Herrn Prof. Dr. Gaus, Geschäftsführer des ForschungsKollegs der Uni Siegen über die Forschung zur Digitalisierung in der Medizin am Forschungsstandort Siegen/Südwestfalen informieren. Er stellte in seinem interessanten Vortrag Technische Lösungen der Digitalen Medizin vor, die die regionale Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum auch in Zukunft sicherstellen sollen. „Die Personenmobilität wird durch die Datenmobilität ersetzt werden müssen“ so sein Fazit.