Startseite

WestfalenLippeKoordination der SPD-Fraktionen in den Regionalräten Arnsberg, Detmold und Münster

Kurztext:

Zur Erarbeitung und Erörterung gemeinsamer Positionen trafen sich die drei SPD-Regionalratsfraktionen aus Arnsberg, Detmold und Münster sowie die SPD-Fraktion im LWL in Soest zu einer weiteren Sitzung der SPD-RR-WestfalenLippeKoordination.

Datum:
Dienstag, 21. Februar 2017

Hauptthema des Treffens war die Vorbereitung der geplanten Workshop-Veranstaltung der Konferenz der westfälisch-lippischen Regionalräte. Die Sozialdemokraten haben nach ausführlicher Diskussion beschlossen, das Thema Arbeit 4.0 (Arbeit der Zukunft sozialverträglich organisieren) für die erste Veranstaltung im Mai/Juni diesen Jahres vorzuschlagen. Diese Veranstaltung soll im Gebiet des Regionalrates Arnsberg stattfinden.

Für eine weitere Sitzung im Herbst in OWL wollen die Genossen gemeinsam das Thema Digitalisiereung (Möglichkeiten, Chancen und Risiken; TeleMedizin, TeleAusbildung) vorschlagen.

Intensiv diskutierten die Anwesenden über die mögliche rechtliche Struktur und politische Funktion der Konferenz der WestfälischLippischen Regionalräte im Verhältnis zur Landesregierung, den Abgeordneten, zu den Regionalagenturen und den anderen Regionen in NRW.