Startseite

Gespräch mit Norbert Römer, Vorsitzender der LTF

Kurztext:

Zu einem ihrer regelmäßigen Informations- und Abstimmungsgespräche traf sich die SPD-Regionalratsfraktion mit dem Vorsitzenden der Landtagsfraktion 

Norbert Römer. So auch in der letzten Woche in Dortmund.
Datum:
Montag, 22. April 2013

Auf der Tagesordnung standen interessante Themen wie der Landesentwicklungsplan NRW - Sachlicher Teilplan Großflächiger Einzelhandel am Beispiel der aktuellen Entwicklungen beim Factory-Outlet-Center in Werl, der Finanzierungs- und Erhaltungsbedarf an Landesstraßen, die Herausforderungen der Demographie im ländlichen Raum und der Themenkomplex Fracking.

Ein Thema lag den Regionalpolitikerns besonders am Herzen: Die Bestrebungen des RVR, mehr Gelder aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz ins Ruhrgebiet zu leiten, dürfen auf keinen Fall dazu führen, dass dem RVR ein Sonderstatus eingeräumt werde. Die Regionen im Land müssen die gleichen Ausgangslagen und Bedingungen haben.

"Wir freuen uns sehr, dass der Vorsitzende der Landtagsfraktion ein offenens Ohr für die spezifischen Themen des ländlichen Raums hat." freute sich Wolfgang Ewald, Fraktionsvorsitzender der SPD-Regionalratsfraktion aus Lüdenscheid. "So hat Südwestfalen einen prominenten Fürsprecher nicht nur in der Landtagsfraktion, sondern auch in der Landesregierung." so Ewald weiter.